Gruppenunfall

Ihre Mitarbeiter sind während der Arbeitszeit und auf dem Weg zur Arbeit und von der Arbeit nach Hause über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sind die Berufsgenossenschaften. Die Höhe des Beitrages an die Berufsgenossenschaften richten sich nach Beruf und Einkommen.

Selbst sie als Unternehmer müssen sich dort versichern. Ausgenommen sind nur wenige Berufe und meist auch nur dann, sofern es sich um sog. Einzelkämpfer handelt. Ein selbständiger Gastronom zum Beispiel war viele Jahre auch pflichtversichert in der Berufsgenossenschaft. Diese Verpflichtung gibt es für Wirte, die alleine ihre Tätigkeit ausüben nicht mehr.

Nicht nur für diesen einzelnen Personenkreis ist eine Absicherung wichtig und wenn sie schon ich nicht mehr verpflichtet sind sich abzusichern, so können sie dies immer noch im Rahmen einer privaten Unfallversicherung durchführen. Die Absicherungsmöglichkeiten reichen doch weiter, als die der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die private Unfallversicherung besitzt aber auch einen Vorteil, da der Versicherungsschutz 24 Stunden - weltweit besteht. Egal ob bei der Ausübung eines Hobbys, auf Urlaubsreisen etc. der Versicherungsschutz ist gegenüber der gesetzlichen Unfallversicherung nicht beschränkt auf Tätigkeit oder Zeit.

Die private Unfallversicherung gibt es bei nahezu jeder Versicherungsgesellschaft und zu deutlich unterschiedlichen Beiträgen und Leistungen. Es gibt sie für jeden im Normaltarif und für größere Gruppen auch in Gruppentarifen. Sie haben mindestens 10 Mitarbeiter denen sie etwas Gutes tun wollen, dann haben sie die Möglichkeit nicht nur bares Geld zu sparen, sondern führen auch eine Bindung der Mitarbeiter an sie durch. Fluktuation ist nicht das was Unternehmen brauchen können. Motivierte und zufrieden Mitarbeiter, die auch länger sich in der Firma befinden sind leistungsfähiger und effizienter.

Sie selbst können bestimmen, ob sie nur für bestimmte Mitarbeiter diesen Versicherungsschutz anbieten. Diese Absicherungsform ist sicher auch für Vereine geeignet.

VDABBAKW_2351 19.09.2019-18:46:42